Datenschutz
"Jeder Versuch, sich mitzuteilen, kann nur mit dem Wohlwollen des Anderen gelingen."
Max Frisch

Mediation

Konflikte sind Ausdruck unterschiedlicher Bedürfnisse und Interessen, persönlicher Sichtweisen und Wahrnehmungen. Sie sind allgegenwärtig und "normal". Konflikte können produktiv sein und Veränderung initiieren. Entscheidend ist, wie wir mit ihnen umgehen.

Als Mediatorin moderiere und begleite ich Ihre Gespräche und Verhandlungen – allparteilich, respektvoll und ergebnisorientiert. Für Regelungen mit einem hohen Haltbarkeitswert.

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur Vermittlung in einem Konflikt zwischen zwei oder mehreren Parteien. Sie ist sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext möglich: Zwischen Kollegen, in Teams, in der Familie, zwischen Freunden,…

Die Parteien streben mithilfe der Mediatorin freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts an. Die Eigenverantwortlichkeit grenzt das Mediationsverfahren gegen eine auferlegte Entscheidung durch einen Richter oder Schlichter ab.

Ziel ist die Erarbeitung einer für alle Parteien vorteilhaften und nachhaltigen Lösung. Mediation ist besonders hilfreich, wenn eine Fortführung der Beziehung erwartet oder auch gewünscht wird. Sie ist zukunftsorientiert, d.h. sie arbeitet an der Gestaltung der künftigen Beziehung.

Das Mediationsverfahren orientiert sich an einem strukturierten Ablauf. Es findet in respektvollem und wertschätzendem Umgang miteinander statt. Rolle und Aufgabe der Mediatorin ist es, das Verfahren effizient und allparteilich zu führen.

Die Kosten eines Mediationsverfahrens richten sich nach Aufwand und Umfang und werden in Absprache mit Ihnen vereinbart.